Ein Ort macht Platz

Gemeinsam verändert Oberalm den Ortskern!

Was soll der Oberalmer Ortskern in Zukunft bieten?

Entwickeln wir miteinander eine neue Form eines lebendigen Ortskernes!

Herausforderungen im Ort

Die Landesstraße L105 liegt zentral im Aufgabengebiet, der Umgang damit ist eine besondere Herausforderung.

Historische Bauten

Mitten im Ortskern befinden sich Bürgerhäuser aus dem 17. Jahrhundert.

Ein Ort macht Platz 

 

Gemeinsam mit Ihnen soll die Oberalmer Mitte neu gestaltet werden. Von der Kirche bis zum Gasthof Angerer soll ein attraktiver Ortskern mit Wohlfühl-Atmosphäre entstehen - wo man sich gerne aufhält und einander begegnen kann. Die Landesstraße liegt zentral im Aufgabengebiet - der Umgang damit ist eine besondere Herausforderung. Bereits jetzt werden besondere Plätze und Flächen im Zentrum für Traditionen genutzt. Mit welchen Impulsen würden Sie die Qualität dieser Treffpunkte verbessern? Wie möchten Sie in Zukunft ihren Ort nutzen? Was kann vor dem Gemeindeamt passieren?

 

Bei der vor ort ideenwerkstatt kann sich die Bevölkerung aktiv bei der Entwicklung des Ortskernes einbringen. Gemeinsam mit einem Team aus Architektur, Raumplanung und Kommunikation vom Büro nonconform wird in einem offenen Ideenbüro an einem neuen Treffpunkt für die Oberalmerinnen und Oberalmer getüftelt. Alle sind herzlich eingeladen, bei dieser außergewöhnlichen Gelegenheit mitzumachen!

[mehr...]

 

Was soll der Oberalmer Ortskern können?

Wie soll er aussehen und wo soll was passieren?

Was darf nicht fehlen?

 

Diesen Fragen wollen wir uns bei der vor ort ideenwerkstatt gemeinsam mit der Bevölkerung widmen. Alle können mitgestalten und aktiv an der Stärkung ihrer Ortsmitte mitwirken. Wir freuen uns besonders, wenn Sie persönlich von 27. bis 29. Mai im Ideenbüro im Gemeindeamt Oberalm vorbei kommen. 

Nutzen Sie die einmalige Chance bei der Gestaltung Ihres Ortskernes mitzureden und bringen Sie Ihre Ideen ein! 

[weniger...]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten

Landkarte